LIFESTYLE

Weihnachtsgeschenke schön verpacken #ANZEIGE

Sind wir doch mal ehrlich: Neben einem gemütlichen Miteinander und leckerem Essen geht es doch an Weihnachten um Geschenke. Laut einer Umfrage geben die Deutschen im Schnitt 266 Euro für Weihnachtsgeschenke aus. Ich auch. Mindestens. Neben dem beschenkt werden ist das Schenken für mich der größte Spaß. Und auch wenn die Kinder undankbare Auspacker sind und in den Bergen von Papiermüll meist noch diverse Geschenke unentdeckt bleiben: Ich liebe es, die Geschenke aufwendig und schön zu verpacken.

Für gewöhnlich packe ich alle Weihnachtsgeschenke immer in den letzten Minuten vor der Bescherung ein. Seit wir Kinder haben, findet das auch gerne mal in einer Nacht- und Nebel-Aktion statt. Immer extrem aufwendig. Immer extrem stressig. Am Ende bin ich aber meistens zufrieden. Hoher, steter Druck formt aus Kohle Diamanten.

Weihnachtsgeschenke Tutorial oder: Geschenke schön verpacken

Jetzt habe ich mir für dieses Jahr überlegt, die Weihnachtsgeschenke frühzeitig zu organisieren und noch frühzeitiger einzupacken. Dabei musste ich feststellen, dass sich das Ganze mit zunehmendem Alter der Kinder immer schwieriger umsetzen lässt. Die neugierigen Augen sind einfach überall.

Im letzten Jahr habe ich beim Verpacken der Weihnachtsgeschenke eher auf gedeckte Farben gesetzt. Schwarz, weiß, Naturtöne und silber.

Dieses Jahr ist es wieder etwas bunter. Als kleine Inspiration habe ich das Ganze dokumentiert. Ein Geschenke-schön-verpacken-Tutorial.

Im ersten Schritt habe ich die Geschenke klassisch verpackt. Besonders schwierig. Ich erspare Euch die Details und verweise auf irgendein Youtube-Tutorial.

Das Geschenkpapier von PUSTEBLUMIG ist unglaublich süß und mit der richtigen Deko auch genau das richtige Papier für die Großen. Vielen Dank liebe Vroni, dass Du es mir zur Verfügung gestellt hast.


Neben dem Geschenkpapier von PUSTEBLUMIG habe ich Blumendeko für die Geschenke von BLUMIGO bekommen – auch an Euch vielen Dank!

Das schwarze Geschenkpapier/Kraftpapier ist ein toller Kontrast zu dem bunten Geschenkpapier von Pusteblumig. Die naturfarbene Hanfschnur habe ich mehrmals um die Geschenke gewickelt und an der Rückseite einen einfachen, kleinen Knoten gemacht. Aus Eukalyptus lassen sich ganz einfach kleine Kränze binden, die man sehr schön unter die Hanfkordel legen kann. Die kleinen kupfer- und goldfarbenen Klammern habe ich bei DEPOT gekauft.

 

 

Related Posts

No Comments

Leave a Reply