INTERIOR

Wohnen im richtigen Licht

Zu meinem 19. Geburtstag habe ich von meinen Eltern eine Lampe bekommen. Sie haben das teure Geburtstagsgeschenk groß angekündigt und mir gleichzeitig meine Weihnachtsgeschenke gestrichen. Wie ihr Euch vorstellen könnt, hat sich meine Begeisterung damals in Grenzen gehalten.

Mit dem richtigen Licht schaffst Du ein Zuhause, indem Du dich wohl fühlst.

So oder so ähnlich waren ihre Worte. Habe ich damals müde belächelt. Heute begleitet mich dieser Satz. Die jetzt schon alte Lampe steht wie ein Denkmal in unserem Wohnzimmer. Neben ein paar Klamotten ist nämlich nur diese Lampe mit mir aus meinem Kinderzimmer ausgezogen. Mein ganzes Hab und Gut. Sie macht ein unglaubliches Licht. So schön, dass wir inzwischen noch zwei weitere dieser Lampen gekauft haben. Und dazu noch viele andere. In den meisten Fällen Klassiker. Gerne auch Klassiker, die schon meine Eltern in ihrem Haus stehen hatten.

Licht schafft eine Atmosphäre

Das richtige Licht schafft Gemütlichkeit und Raumatmosphäre. Und gerade wenn es draußen kalt und dunkel wird,  sehnen wir uns drinnen nach Gemütlichkeit. Die entsteht durch warmes Licht. Kerzen. Oder den Kamin. Die Gemütlichkeit lebt maßgeblich von Kontrasten, Farbe und Helligkeit.

Und genau danach suchen wir unsere Lampen aus: Die von mir so hoch gelobte Occhio Lampe hat einen Magenta-Filter. Unsere Costanza Stehleuchte hat einen roten Lampenschirm, die kleine Costanzina einen grünen. Damit kreieren wir  unterschiedliche, atmosphärische Lichtstimmungen.

Atmosphäre will geplant sein

Wir haben schon beim Umbau unseres Hauses darauf geachtet, möglichst in jeder Ecke Steckdosen zu installieren. Am besten schaltbar. Die Steckdosen sind genau dort, wo wir sie brauchen. Hässliche Verlängerungskabel sind uns erspart geblieben.

Wenn es nach mir gegangen wäre, hätten wir nur indirekte Beleuchtung. In jeder Ecke. Der Einwand mit dem guten Putzlicht hat mich aber natürlich gepackt und so haben wir im ganzen Haus kleine LED-Spots in der Decke versteckt. Entlang der Fensterfronten. Über dem Esstisch auch dimmbar. Die perfekte Hintergrundbeleuchtung, die dann mit gezieltem Akzentlicht die gemütliche Atmosphäre in unserem Haus schafft.

Es braucht das richtige Licht, um sich geborgen zu fühlen.

Related Posts

No Comments

Leave a Reply